Die schönste Stadt der Welt, reich an Geschichte, Suggestionen und Tradition, weckt das Interesse seiner Bewohner und vor allem der zahlreichen Touristen dank ihrer gelungen Mischung aus Kunst, Kino, Geschichte und Kultur.

Wegbeschreibung

Venedig ist etwa 55 km von Eraclea Mare entfernt. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, nach Venedig zu gelangen:

  • Mit dem Motorschiff (40 min. ca.) von Punta Sabbioni erreicht man direkt den Markusplatz;
  • Mit dem Zug (40 min. ca.) von San Dona’ di Piave erreicht man den Bahnhof S. Lucia;
  • Mit dem Auto (1 Stunde ca.) kommt man am Piazzale Roma an.

Sehenswertes…

SAN MARCO: Dogenpalast, der Markusdom, der Markusplatz mit dem Uhrturm, das Archäologische Museum, das Teatro La Fenice, Campo Santo Stefano mit seiner Kirche.

CASTELLO: das Arsenal, das Schifffahrtsmuseum, Palazzo Querini Stampalia, die zahlreichen Kirchen, darunter die Kirche S. Francesco della Vigna, die Kirche San Giorgio dei Greci, die Kirche San Zaccaria, die Basilika S.S. Giovanni e Paolo.

CANNAREGGIO: die Kirche dei Carmelitani Scalzi, Campo und Kirche S. Geremia, Palazzo Labia, Palazzo Surian, Palazzo Mastelli, die Kirche Madonna dell’Orto, Palazzo Contarini, Palazzo Vendramin Calergi (jetzt städtisches Spielkasino), Ca’ d’Oro, die Kirche S.S. Apostoli, die Kirche Chiesa die Gesuiti und viele andere Kirchen.

SAN POLO: die Rialtobrücke, Palazzo dei Camerlenghi, Kirche San Giacometto, Campo San Polo und die gleichnamige Kirche, Goldoni-Haus, Basilika dei Frari, Scuola Grande di San Rocco und Scuola Grande di San Giovanni Evangelista.

SANTA CROCE: Kirche S. Nicolo da Tolentino, Kirche San Simeone Profeta, Campo und Kirche S. Zuane Degola, Fondaco dei Turchi, Kirche S. Giacomo dall’Orio, Palazzo Mocenigo, Kirche S. Stae, Cà Pesaro, Palazzo Agnusdio, Kirche S. Maria Mater Domini, Palazzo Corner der Königin.

DORSODURO: die Kirchen Chiesa dei Gesuiti, S. Trovaso, S. Sebastiano, Chiesa dell’Angelo Raffaele, S. Nicolò dei Mendicoli, Palazzo Ariani, Palazzo Zenobio, Scuola Grande dei Carmini, Campo S. Margherita, Ca’ Rezzonico, Campo S. Barnaba, Akademie der Schönen Künste, Palazzo Venier dei Leoni (Sitz der “Sammlung Peggy Guggenheim” der modernen Kunst) und die Brücke Ponte dei Pugni.

GIUDECCA: Das Kloster und die Kirche Santa Maria della Presentazione, genannt delle Zitelle, Chiesa del Redentore und die Stucky-Mühle.

SAN GIORGIO MAGGIORE: in alten Zeiten auch Zypresseninsel genannt, “schließt” gemeinsam mit Giudecca das Becken vor San Marco.

Die Umgebung

Die wunderschönen Inseln der nördlichen Lagune können mit dem Vaporetto erreicht werden:

  • Die Insel Murano, die für die Glasindustrie berühmt ist, mit der Kathedrale San Donato und dem Glasmuseum;
  • Die Insel Burano, ein aktives Fischerzentrum, die dafür bekannt ist, die antike Kunst der Spitzenherstellung bewahrt zu haben;
  • Die Insel Torcello mit der Kathedrale Santa Maria Assunta und der Kirche Santa Fosca;
  • Die kleineren Inseln wie San Michele, San Francesco del Deserto (mit dem Kloster, das nach der Überlieferung vom Heiligen aus Assisi gegründet wurde), Sant’Erasmo, San Giacomo in Paludo und die Insel Lazzaretto Nuovo.

VERANSTALTUNGEN IN VENEDIG

Volksfeste:

  • das Fest San Pietro di Castello, bei Kirche und Campo San Pietro di Castello, Ende Juni, Dauer: 5 Tage.
  • das Fest San Pietro in Volta, auf der Insel Pallestrina, Ende Juni, Dauer: 3 Tage.
  • das berühmte Fest del Redentore (des Erlösers), mit Prozession über eine eigens dafür errichtete Holzbrücke und nächtlichem Fest begleitet vom traditionellen spektakulären Feuerwerk, am dritten Sonntag im Juli.

Rudersaison:

  • Regatta von Murano, eine der wichtigsten Regatten des Jahres auf typischen Booten der Lagune, am ersten Sonntag im Juli.
  • Regatta von Malamocco, am zweiten Sonntag im Juli.
  • Die Historische Regatta, die wichtigste und spektakulärste Veranstaltung auf dem Wasser mit historischem Umzug und Ruderwettkampf, am ersten Sonntag im September.

Kunst und Kultur:

  • Internationale Filmfestspiele im Palazzo del Cinema del Lido (Ende August-Anfang September).
  • Preis Campiello, der Literaturpreis, der im September im Dogenpalast vergeben wird (am 1. oder 2. Samstag im September).
  • Internationale Kunstausstellung, die berühmte „Biennale“ (alle 2 Jahre), von Mitte Juni bis Anfang November.

Weitere Veranstaltungen:

  • Venice-Marathon, am letzten Sonntag im Oktober