Ausflüge

Triest, Hafen Europas

Triest bietet ein Bild aus Meer und Land mit seinem Golf, der in die Stadt hineinführt, und den Hügeln des Karstgebirges in seinem Rücken. Die architektonische Anlage der Stadt erinnert an Wien, birgt aber auch römische Spuren in der Altstadt, die durch Palazzi und Baudenkmäler verschiedener Stilrichtungen gekennzeichnet ist.

Verona, Stadt der Liebe

Verona, Stadt mit über zweitausend Jahren Geschichte, ist heute zweitwichtigste Stadt Venetiens, was Lebendigkeit und Umfang seiner Wirtschaftstätigkeit angeht, und außerdem ist sie das Ziel internationalen Tourismus. Seine Arena, der Mythos von Romeo und Julia und seine feine Schönheit ziehen Menschen aus der ganzen Welt an.

Vicenza, die Stadt von Palladio

Allgemein bekannt als die „Stadt des Palladio“, Stadt der Kunst und Juwel unter den wichtigsten Orten Venetiens, bezaubert Vicenza durch seine edlen architektonischen Formen und harmonischen Proportionen nicht nur seiner Denkmäler und Gebäude, sondern auch der unbedeutenderen Bauten, die das wahre Gesicht der Stadt darstellen.

Arqua Petrarca, die Perle der Hügel Colli Euganei

Arquà Petrarca, kleiner mittelalterlicher Ort, der den Zauber der Vergangenheit unverändert beibehält, ist die Perle der Hügel Colli Euganei. Seit der Zeit der alten Römer bewohnt, erhielt es Bedeutung nachdem Francesco Petrarca, berühmter Dichter in italienischer Sprache, hier seine letzten Lebensjahre in der typischen heiteren Ruhe des Ortes verbringen wollte.

Asolo, berühmt für seine Landschaft

Asolo ist berühmt für seine Landschaft, von Hemingway und Robert Browning, Freya Stark und Eleonora Duse geliebt, und bietet bedeutende historisch-kulturelle Anregungen. Seine Lage im Herzen Venetiens ist strategisch günstig für die Besichtigung der zahlreichen im Gebiet verstreuten Sehenswürdigkeiten, der Festungen und Kunststädte unserer Region.

Padua, die Stadt des heiligen Antonius

Padua ist eine der bedeutendsten italienischen Kunststädte mit einem Kunst- und Kulturgut, das zu entdecken lohnt. Die Stadt des heiligen Antonius ist außerdem Sitz einer weltweit berühmten wichtigen Universität.

Aquileia, römische Militärkolonie

Aquileia ist eine alte Militärkolonie, als eine der bedeutendsten Städte des römischen Reichs angesehen und heute bekanntes Fremdenverkehrszentrum und Badeort. Aquileia birgt nicht nur die Erinnerungen an unsere Vergangenheit, sondern auch eine anspruchsvolle Weinanbautradition.

Weinstraße des Prosecco… eine Reise auf der Suche des guten Geschmacks

Eine Reise auf der Suche des guten Geschmacks, der Kunst und Kultur in einem Gebiet, das von der Geschichte und den Winzern geprägt wurde. Moralische Hauptstadt des Gebiets ist Conegliano, Sitz der wichtigsten Einrichtungen rund um den Wein wie die Scuola di Viticoltura e di Enologia, gegründet von Antonio Carpenè, und die Accademia della Vite

Riviera del Brenta und die berühmten venezianischen Villen

Die Riviera del Brenta ist ein Gebiet zwischen Venedig und Padua, das für die Schönheit des Flussbereichs sowie die zahlreichen wunderbaren venezianischen Villen bekannt ist, die hier seit dem 17. Jahrhundert von den venezianischen Patriziern erbaut wurden.

Concordia Sagittaria, antike römische Kolonie

Concordia Sagittaria, eine bedeutende römische Kolonie mit einer Blütezeit in den ersten beiden Jahrhunderten des Reichs, ist heute ein Ort mit etwa zehntausend Einwohnern, der vorwiegend von der Landwirtschaft lebt und in dem bedeutende folkloristische und kulturelle Veranstaltungen stattfinden.

Treviso “marca gioiosa et laboriosa”

Treviso, “fröhliche und arbeitsame Mark”, so wurde diese Gegend einst genannt, vielleicht auch als Hommage auf die Gewohnheiten der Menschen der Antike, die wohl gern das Leben genossen, jedoch ohne die zum Leben notwendige Arbeit zu vernachlässigen.

Venedig, die schönste Stadt der Welt

Die schönste Stadt der Welt, reich an Geschichte, Suggestionen und Tradition, weckt das Interesse seiner Bewohner und vor allem der zahlreichen Touristen dank ihrer gelungen Mischung aus Kunst, Kino, Geschichte und Kultur.